Skip to main content

75 Jahre Ergofit

Die Firma ERGOFIT GmbH hat nicht nur einen anspruchsvollen Namen, sondern auch mit Prof. Dr. Krakowski-Roosen als Geschäftsführer und Eigentümer, einen in der Fitnessbranche hoch geachteten Sportwissenschaftler mit einer Professur für „Angewandte Sportwissenschaft“ im Studiengang Sport- und Gesundheitstechnik an der Hochschule Hamm-Lippstadt. Als Berater hat er bereits für mehrere bekannte Fitnessgeräte-Hersteller gearbeitet. Kein Wunder also, dass zwei seiner beschäftigten Ingenieure auch gelernte Physiotherapeuten sind.

Produktion von Fahrradergometern

Für Donnerstag und Freitag, den 9. und 10. Juni 2022, hatte ERGOFIT zum 75. Jubiläum geladen. Zunächst seit 1947 als Schuhmaschinen-Hersteller erfolgreich, wechselte man nach der Verlagerung der Schuhhersteller-Branche ins südöstliche Europa in die Produktion von Fahrradergometern.
Mit der Wirbelstrombremse, die über viele Jahre hinweg die richtigen und gleichen Ergebnisse anzeigen konnte, wurde man bald, Anfang der 90er Jahre, eine der führenden Marken in den Arztpraxen.

Doch auch die Fitnessbranche hatte schnell erkannt, wie dauerhaft korrekt die Anzeigen dieser Wirbelstrombremse waren, und bald sind sehr viele Studios zu ERGOFIT gewechselt.

Dann, ab den 90ern, ging es Schlag auf Schlag mit Cardiogeräten, die Herzfrequenz-gesteuertes Training ermöglichten. Anfang der 2000er gibt es mit Powerline die eigene Kraftgerätelinie mit bald folgender Trainings- und Dokumentationssoftware: Vitality 5.0.
Ab 2009 folgt der Chip-gesteuerte Vitality-Circuit und die Gründung der Cardio-Wise GmbH. Als Experte für kardiologische Rehabilitation wird der IVO-Trainer sowie die Kraftgeräte Vector entwickelt. 2020 wird Ergofit als erster zertifizierter Hersteller von Trainingsgeräten, die zu 100 % klimaneutral sind, ausgezeichnet.

Weg in den Gesundheitssport

Der einsetzende Weg in den Gesundheitssport wurde dann in den Jahren 2020/21 manifestiert, indem die Cardio-Gerätelinie Teil der Medizinsparte von ERGOFIT wurde. Nachdem Michael Resch diese Entwicklung geschildert hatte, übernahm der neue geschäftsführende Eigentümer, Prof. Dr. Krakowski-Roosen das Mikro und zeigte den Weg zum Lieferanten der Gesundheitsfitness-Studios auf.
Es klang so, als hätte er die Aussage der Staatssekretärin in der Staatskanzlei NRW Andrea Milz vor drei Wochen aufgegriffen, die sagte: „Volkswirtschaftlich betrachtet, ist Sport also die beste Medizin!“ Doch Prof. Krakowski-Roosen blieb nicht bei dieser Feststellung, sondern er sprach von der Verantwortung, die ein jeder Gerätehersteller, Studiobetreiber und Trainer auf sich nimmt.

Das Fitnesstraining kann wie jede Medizin, die zu oft, zu viel oder falsch eingenommen wird, eine Gesundheitsgefährdung verursachen.

So kann Fitnesstraining erst nach intensiver Anamnese richtig abgestimmt auf das trainierende Mitglied gesundheitsfördernd sein.

Last not least sprach dann noch Marvin Oldfield „als rechte Hand“ des Prof. Dr. Krakowski-Roosen. Er hat offensichtlich das Gesamtkonzept der neuen ERGOFIT so zu seinem Eigen gemacht hat, dass man teilweise meint, es spricht der junge Prof. Krakowski-Roosen.

Bild: FNG, Fitness News Germany

ERGOFIT Showroom Fuhrpark

Das könnte Sie auch interessieren:

Ergo-Fit GmbH & Co. KG wird zur ERGOFIT GmbH

Gewinner 2022 – FIBO Innovation & Trend Award

Qualität in Bewegung