seca verstärkt mit Christian Dietrich an der Spitze den Medical-Fitness-Bereich

Hamburg, 01.02.2021 – seca gewinnt Christian Dietrich als neuen globalen Head of Medical Fitness. Der 52-jährige startet zum 1. Februar in Hamburg und wird die globale Expansionsstrategie ausbauen. Nach einem erfolgreichen Launch der Sparte in Deutschland und der USA ist nun ein Roll-out in weitere Länder geplant. Auch wird sich Dietrich um den Ausbau neuer Vertriebs- und Marketingstrategien sowie den Aufbau neuer Partnerschaften kümmern.
„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Christian Dietrich einen leidenschaftlichen Fitnessmanager zu seca holen konnten“, so Robert Vogel, CEO Sales & Marketing. „Er bringt langjährige Expertise als Geschäftsführer sowie internationales Know-how im Bereich Medical Fitness mit. Durch seine Erfahrung als Gründer ist er besonders gut geeignet, eine noch junge Sparte weiter zum Erfolg zu führen.“
Dietrich liegt die Begeisterung für Fitnessthemen im Blut: Der Landesmeister spielte mehrere Jahre erfolgreich Tennis und war auch als Trainer tätig. 2005 verschmolz er diese Leidenschaft mit seiner betriebswirtschaftlichen Expertise und wurde in Rotterdam Sales Director für die Benelux-Staaten bei Technogym, einem der größten Fitnessunternehmen der Welt. In dieser Funktion war er verantwortlich für Field Sales sowie Sales Support und alle Segmente im B2B-Kanal. Schnell stieg der Niederländer zum Geschäftsführer auf, zunächst in den Vereinigten Arabischen Emiraten, 2012 dann in Deutschland. In dieser Position gelang ihm mit einer neuen Strategie für das Medical Segment eine Umsatzsteigerung um 87 Prozent innerhalb von fünf Jahren.
2019 wagte Dietrich den Sprung in die Selbstständigkeit und gründete mit der Joon GmbH in Essen ein eigenes Fitnessunternehmen. Der Fokus liegt auf aktiver Förderung der Gesundheit in einem Lifestyle-Ambiente – „also genau passend zu unseren hochwertigen Medical-Fitness-Produkten“, sagt Robert Vogel. „Christian Dietrich kennt damit auch die Endabnehmersicht und wird die Sparte zu neuen Erfolgen führen, davon bin ich überzeugt.“

Fibo

Ähnliche Artikel

Gestörter Schlaf kann Bluthochdruck verursachen

Gestörter Schlaf kann Bluthochdruck verursachen

Störungen im Schlaf können weitreichende Folgen für die Gesundheit haben, unter anderem die Entwicklung von Bluthochdruck begünstigen, wie Experten betonen. Prof. Dr. med. Bernd Sanner, ein führender Spezialist auf den Gebieten Innere Medizin, Pneumologie, Kardiologie...

Spannende Gäste bei uns am FIBO-Stand

Spannende Gäste bei uns am FIBO-Stand

Erst vor wenigen Wochen hatten Hollywood-Schauspieler Ralf Moeller und Mega-Star Arnold Schwarzenegger das Privileg, den Proben für die anstehende Oscar-Verleihung in Los Angeles beizuwohnen. Für Ralf Moeller war es ein besonderer Moment, da er seit seiner Teilnahme...

Möchtest Du ein Teil der FIBO 2024 werden?

Möchtest Du ein Teil der FIBO 2024 werden?

Dann melde Dich jetzt! •Was sind Deine Aufgaben? Du übernimmst Einweisungen in digitale Trainingsgeräte und die Kundenbetreuung. • Was zeichnet Dich aus? Du arbeitest in der Fitnessbranche und verstehst Dich auf einen professionellen Umgang  mit Kunden. Deinen...