Skip to main content

California Feelin`im Sommer

Es ist fast zu schön, um wahr zu sein. Über mehr als 250 qm erstreckt sich das Outdoor Gym vor dem Just Fit in Frechen an der Heinrich-Geist-Str. 3-5. Hier befindet sich auch die Unternehmenszentrale der Just Fit Verwaltungs GmbH & Co. KG.
Die robusten und wetterfesten Kraft- und Ausdauergeräte lassen keine Wünsche offen. Die Trainingsmaschinen, die hier zum Einsatz kommen, wurden speziell für das Training unter freiem Himmel entwickelt. Wer sich für Fitness begeistert, wird schon durch den Anblick motiviert. Im Outdoor Gym kann man sich allein oder im Kreise Gleichgesinnter auspowern. An schönen Sommertagen kommt hier richtiges California Feelin` auf. Entsprechend gut ist die Stimmung. Man trainiert hier nicht nebeneinander, sondern miteinander.

Outdoor Gym zum Nulltarif?

Aber das ist noch nicht der Clou der Geschichte. Im Outdoor Gym Frechen können alle trainieren, die Spaß am Training mit Gewichten haben oder an der frischen Luft auf einem der stationären Bikes in die Pedale treten möchten. Ohne Mitgliedschaft und ohne Kosten beim Zutritt der Anlage. Das Training ist zum Nulltarif, und zwar an 7 Tagen in der Woche rund um die Uhr. Domenic Böhme vom Just Fit 16 Future hat dazu eine klare Einstellung. „Wir möchten auch Menschen zum Training animieren, die sich das sonst aus Kostengründen vielleicht nicht erlauben würden. Das ist uns seit der Eröffnung am 1. Juli 2018 gelungen. Das Angebot wird gerne angenommen.“ Natürlich zieht es auch viele Just Fit-Mitglieder bei schönem Wetter auf die andere Seite in den Outdoor-Bereich.

Vereine & Schulkassen sind im Outdoor Gym willkommen

Auch Schulklassen oder Vereine sind an der Heinrich-Geist-Straße in Frechen willkommen. Sie können die komplette Freifläche stundenweise anmieten. Das ist selbstverständlich ebenfalls kostenfrei. Die Anmeldung dient lediglich dazu, einen zu großen Andrang auf der Anlage zu vermeiden. Damit übernimmt das Unternehmen, das mit aktuell 21 Clubs zu den größten Fitnessanbietern in Nordrhein-Westfalen zählt, auch ein Stück gesellschaftliche Verantwortung. Für die Verantwortlichen der Fitness-Kette ist es eine Selbstverständlichkeit, Menschen aller Altersstufen für einen aktiven, fitnessorientierten Lifestyle zu gewinnen. Mit dem Outdoor-Bereich ist das gelungen. Es ist sogar geplant, hier künftig auch Kurse anzubieten, an denen teilnehmen kann, wer möchte.

Auch im Winter gerne besucht

Wer nun glaubt, das Outdoor Gym zum Nulltarif sei bei schönem Wetter zwar gut frequentiert, aber dafür in der dunklen Jahreszeit verwaist, der irrt sich gewaltig. „Wir hatten hier schon Wintertage, an denen mussten die Geräte von den Trainierenden erst einmal vom Schnee befreit werden, bevor das Training beginnen konnte“, erinnert sich Domenic Böhme. Eine schönere Bestätigung für den Erfolg dieser Idee kann es kaum geben.

Weitere Informationen gibt es hier www.justfit-clubs.de

Wer auch plant, sein Studio um einen Außenbereich zu erweitern, sollte nicht vergessen, den Versicherungsschutz zu prüfen.

Bilder: Ralf Meier