Britische Regierung soll Gesundheitsanbietern zur Seite stehen

Ukactive, eine Organisation, die die Interessen von Fitnessstudios, Schwimmbädern und Freizeitzentren vertritt, fordert die britische Regierung auf, die Branche angesichts weiterhin hoher Energiekosten und anderer Faktoren zu unterstützen. Eine aktuelle Umfrage unter den Mitgliedern von ukactive zeigt, dass fast ein Viertel der kommunalen Bereiche bis September mit Schließungen oder eingeschränkten Dienstleistungen rechnen muss. Die Umfrage, die sowohl öffentliche als auch private Betreiber einschloss, offenbarte auch, dass über 60% der Einrichtungen in privater Hand wahrscheinlich ihre Preise erhöhen müssen, um die gestiegenen Betriebskosten zu decken. Dies folgt auf bereits durchgeführte Preiserhöhungen seit Oktober 2023.


Gesundheit der Nation verschlechtert sich

Die Energiepreise haben sich zwar etwas stabilisiert, liegen aber immer noch deutlich über dem Niveau vor der Energiekrise, wobei einige Einrichtungen eine Kostensteigerung von mehr als 200% verzeichnen. Trotz Unterstützungen wie dem Schwimmbad-Support-Fonds von Sport England, der weniger als die Hälfte der Bewerber in der ersten Phase unterstützen konnte, bleiben die Herausforderungen bestehen.
Huw Edwards, CEO von ukactive, betonte die Dringlichkeit der Situation: „Nach fast allen Maßstäben verschlechtert sich die Gesundheit unserer Nation deutlich, und wir haben diese essentiellen Einrichtungen noch nie so dringend benötigt.“ Er wies darauf hin, dass die Regierung mit ihrer Strategie ‚Get Active‘ zwar das Ziel verfolgt, Millionen weitere Menschen zu aktivieren, aber hohe Energiekosten und wachsende Belastungen es den Betreibern schwer machen, ihre Türen offen zu halten. Edwards forderte die Regierung auf, die Branche zu unterstützen, um die Zahl der Nutzer dieser wichtigen Dienste zu erhöhen.
Die Regierung wird aufgefordert, eine strategische Vision für Einrichtungen zu veröffentlichen, die Steuerbelastungen zu verringern und die Teilnahme zu fördern, um der wachsenden Gesundheitskrise entgegenzuwirken. Dies schließt Vorschläge für eine vollständige Reform des Geschäftssteuersystems und eine dauerhafte Senkung der Mehrwertsteuer für die Einrichtungen ein.

Quelle: https://www.healthclubmanagement.co.uk/health-club-management-press-releases/ukactive-calls-on-Government-to-help-drive-growth-as-gyms-pools-and-leisure-centres-report-continued-pressure-from-energy-costs/353149

Fibo

Ähnliche Artikel

Die Fitnessbranche sucht Fachkräfte

Die Fitnessbranche sucht Fachkräfte

Die Fitnessbranche sucht derzeit händeringend gut ausgebildetes Fachpersonal. Ein Beispiel, stellvertretend für viele andere, ist Enduring Fitness, geleitet von Mone Dusek, ein wachsendes Unternehmen, das personalisierte Gesundheitskonzepte und hervorragende...

World Blood Cancer Day 2024

World Blood Cancer Day 2024

Am 28. Mai 2024 steht der World Blood Cancer Day (WBCD) unter dem Motto „Mund auf!“ – ein Aufruf, den Mund zu öffnen, um das Leben zu retten. Der WBCD soll das Bewusstsein für Blutkrebs und die lebensrettende Bedeutung von Stammzellspenden erhöhen. Jede:r 27 Sekunden...