Skip to main content

Bereits in den 50er Jahren kam der Hula-Hoop-Reifen auf den Markt, wobei die Bewegung an den traditionellen Hula-Tanz erinnert. Ursprünglich traten mit dem hawaiianischen Hula-Tanz die Urvölker von Hawaii mit ihren Göttern in Kontakt. 2020 erlebte der Hula-Hoop-Reifen sein Revival und eroberte neue Fans auf der ganzen Welt.  

Vorteile des Hula-Hoop Trainings 

Mit einmaliger Anschaffung eines Hula-Hoop-Reifens und etwas Platz kann jeder das Training alleine zu Hause starten. Allerdings wird in einem Kurs mit ausgebildeten Trainer:innen schnell klar, dass ein ausgewogenes Training weitaus mehr beinhaltet als ein bisschen Hüftschwung. Das Hullern um die Taille bringt den Kreislauf schnell in Schwung und bietet so ein Herz-Kreislauf-Training der besonderen Art, denn der Kalorienverbrauch von bis zu 400kcal pro Stunde spricht für sich. Das On-Body-Hooping verbessert die Körperwahrnehmung und stärkt die gesamte Core-Muskulatur. Durch propriozeptives Training trägt es nachhaltig zur Rumpfstabilität und, bei professioneller Anleitung, zu einer aufrechten Körperhaltung, bei.
Die Off-Body Tricks (mit Elementen der rhythmischen Sportgymnastik) sind aktive Pausen, die herausfordern und Anpassung, Rhythmus und Gleichgewicht schulen.
Die Kombination aus beidem lässt die Stunde wie im Flug vergehen und sorgt ganz nebenbei für einen wohlgeformten Körper und jede Menge Spaß. 

  • Hula-Hoop Training Lunge Ausfallschritt
  • Hula-Hoop Training Fortbildung Schultern

Weniger Tanz, mehr Fitness – Hula-Hoop Trainer:innen Fortbildung

In der Trainer:innen Fortbildung für den Trendsport Hula-Hoop liegt der Schwerpunkt auf Fitnessaspekten mit dem Hula-Hoop-Reifen. Denn im Fokus stehen Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination. Deshalb wird der Reifen nicht nur um die Taille geschwungen, sondern z.B. auch um die Arme, um diese so effektiver zu kräftigen. Neben dem Schwung um die Taille, wird der Reifen zum Beispiel auch um die Arme gekreist, um diese so effektiver zu kräftigen. „Mit dem Hula-Hoop-Reifen sind fast alle Übungen möglich, die wir auch in normalen Workout Kursen machen.“, so Claudia Schreiter, Dozentin der KNS in München und Mitentwicklerin der Hula-Hoop-Fortbildung. Durch den fließenden Wechsel aus On-Body- und Off-Body-Hoop Elementen sind abwechslungsreiche Trainingsstunden für jedes Fitnesslevel garantiert.

Standards und Inspiration für Trainer 

Die Hula-Hoop-Fortbildung für Trainer:innen wird aktuell an der KNS in München entwickelt und umfasst als Basisworkshop acht Unterrichtseinheiten. Neben den Technikgrundlagen mit dem Hula-Hoop-Reifen sind vielfältige Übungen in abwechslungsreichen Organisationsformen, Inhalt der Fortbildung. Ebenso lernen die Trainer:innen den Aufbau eines mehrwöchigen Programms mit unterschiedlichen Stundenschwerpunkten. Die Fortbildung ist eine von wenigen Präsenzausbildungen in Deutschland und bietet damit ein Höchstmaß an Qualität. Im März 2022 soll die Fortbildung erstmalig über den BTV – Bayrischen Turnverband – angeboten werden. Darüber hinaus ist eine Zusammenarbeit mit weiteren Partnern in Planung.

Quellen:  Hula Hula Tanz auf Hawaii | Go Hawaii ; KNS – Staatlich anerkannte Berufsfachschule für Gymnastik (kns-move.com) 

Bilder: KNS

About Post Author