Skip to main content

Thomas Röhrle ist verstorben. Er war in den letzten Monaten immer guten Mutes und hat immer an seine Heilung geglaubt. Doch nach schweren Operationen mit zwischenzeitlicher Entlassung aus dem Krankenhaus verlor er dann doch den Kampf um sein Leben. Bis zum bitteren Ende war seine Frau Gaby Tag und Nacht immer dicht an seiner Seite.

Doch dann schrieb Sie: „Er ist still und wohl auch ohne Schmerzen für immer eingeschlafen.

Thomas Röhrle, selbst Besitzer von 2 Studios und mehreren Physiotherapien, war für viele Studiobetreiber die Schnittstelle für den Gesundheitsmarkt und mit seinen verschiedenen Konzepten, auch in der Corona-Phase eine große Hilfe. Er und sein Team haben an der Entwicklung von gesundheitsorientiertem Training unter anderem auch den Fitness-Führerschein, aber auch durch viele andere Konzepte, wie letztlich zur Überwindung der Corona-Krise vielen Studiobetreibern geholfen.

Sein Team wird zusammen mit Dr. Eger die Konzepte realisieren und seine Philosophie weiter leben und umsetzen.