Rückblick auf das inspirierende EGYM Physio-Symposium: Ein Tag voller zukunftsweisender Erkenntnisse und hochkarätiger Vorträge 

Am 16. Juni 2023 versammelten sich in München über 100 trainingsaffine Therapeuten zum hochkarätigen EGYM Physio-Symposium, das unter dem Motto „Physiotherapie im Wandel“ stand. Die Veranstaltung lockte Fachleute der Fitness- und Gesundheitsbranche an und bot ihnen eine Plattform, um zukunftsweisende Fragen zu diskutieren und neue Perspektiven zu gewinnen. Als Teilnehmer dieses inspirierenden Events möchte ich Ihnen einen Rückblick auf diesen ereignisreichen Tag geben. 

Bereits am Morgen eröffnete das Symposium im Hyperion Hotel München mit spannenden Vorträgen und einem beeindruckenden Programm. Im Fokus standen Themen wie Tools, Abläufe, Prozesse, Rentabilität sowie Aus- und Weiterbildung in der Therapie. Die Veranstaltung ermöglichte den Teilnehmern, sich mit den Herausforderungen der Zukunft auseinanderzusetzen und zu erkunden, wie sich die Physiotherapie anpassen muss, um weiterhin attraktiv als Arbeitgeber zu bleiben. 

EGYM Physio-Symposium

Ein Höhepunkt des Symposiums war die hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion, moderiert von Stefan Küper, Senior Sales Lead bei EGYM. Renommierte Experten wie Dr. Kurt Mosetter, Arzt und Heilpraktiker, Niklas Albers, leitender Physiotherapeut beim FC Augsburg, Peter Geigle, leitender Physiotherapeut der TSG Hoffenheim, und Dr. Peter Stiller, Facharzt für Allgemeinmedizin und Notfallmedizin, tauschten ihre Ansichten aus. Die Diskussion konzentrierte sich auf die bedeutenden Veränderungen, die in der Physiotherapie erforderlich sind, und betonte die zunehmende Bedeutung eines aktiven, trainingsbasierten Therapieansatzes. Ein einheitlicher Konsens wurde erzielt: „Therapie ist Training, Training ist Therapie.“ 

Nach einer kulinarischen Stärkung am Mittag hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, an verschiedenen rotierenden Workshops teilzunehmen. Ein besonderer Vortrag von Nick Boll präsentierte die optimierten Prozesse bei Myokraft in Kevelaer und deren zukunftsfähige Ausrichtung. Die Workshops boten den Teilnehmern eine einzigartige Gelegenheit, tiefer in spezifische Themen einzutauchen und von Expertenwissen zu profitieren. 

Das EGYM Physio-Symposium überzeugte nicht nur inhaltlich, sondern auch durch seine perfekte Organisation und die Möglichkeit zum fachlichen Austausch und zum Knüpfen wertvoller Kontakte. Die Veranstaltung erfüllte die hohen Erwartungen der Branche und wird sicherlich auch zukünftige Teilnehmer begeistern. 

Als Teilnehmer des Rückblicks möchte ich Ihnen mitteilen, dass der hochkarätige Vortrag von Dr. Kurt Mosetter über „Superkräfte mit Muskeltraining“ und die Relativität des Healthspans bereits stattgefunden hat. Dr. Mosetter, ein renommierter Experte auf dem Gebiet der Myoreflextherapie, präsentierte inspirierende Einblicke und ermöglichte den Teilnehmern, von seinem fundierten Wissen zu profitieren. 

Das EGYM Physio-Symposium bot einen inspirierenden Tag voller hochkarätiger Vorträge und Diskussionen. Die Veranstaltung zeigte, dass die Physiotherapie vor spannenden Veränderungen steht und ein aktiver, trainingsbasierter Therapieansatz an Bedeutung gewinnt. Das Symposium war ein großer Erfolg und lieferte wertvolle Erkenntnisse für die Zukunft der Branche. 

Fibo

Ähnliche Artikel

Diagnostik-Anamnese-Parcours auf der FIBO

Diagnostik-Anamnese-Parcours auf der FIBO

Die Mitgliederzahlen in den Studios steigen nicht nur kontinuierlich, das Publikum ist in den letzten Jahren auch weitaus vielfältiger geworden als dies noch vor wenigen Jahrzehnten der Fall gewesen ist. Das betrifft vor allem die Altersstruktur der über 50-Jährigen....

Erneut HYROX-Halle auf der FIBO

Erneut HYROX-Halle auf der FIBO

In wenigen Wochen – vom 11. bis 14. April - wird die internationale Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit, FIBO, erneut in Köln ihre Türen für Fitnessbegeisterte aus aller Welt öffnen. Neben den klassischen Themenfeldern von Fitnessgeräten, Sporternährung,...

Internationaler Starbesuch auf der FIBO 2024?

Internationaler Starbesuch auf der FIBO 2024?

Auch 2024 wartet die FIBO wieder mit großen Namen der Fitness-, Sport- und Gesundheitsbranche auf, mit einigen sehr dominanten Auftritten, wie zum Beispiel Hyrox, welche die gesamte Halle 10.1 besetzen, ESN, vertreten in der gesamten Halle 3.2, oder auch der European...