Company Bike erneut ausgezeichnet

Company Bike, ein führender Anbieter von Dienstrad-Leasing in Deutschland, hat erneut das Qualitätssiegel „Top Brand Corporate Health“ für hervorragende Leistungen im Bereich des erweiterten Betrieblichen Gesundheitsmanagements erhalten. Diese Auszeichnung wird jährlich von EUPD Research, einem renommierten Zertifizierungsinstitut, verliehen und unterstreicht die Bedeutung von gesundheitsfördernden Maßnahmen in der Arbeitswelt. Für Company Bike ist es bereits das vierte Jahr in Folge, dass sie diese Anerkennung für ihre Bemühungen um die physische und mentale Gesundheit ihrer Mitarbeitenden erhalten.

Grundstein einer modernen und gesunden Arbeitswelt

Fabian Kral, CSO von Company Bike, betont die Wichtigkeit von motivierten und leistungsfähigen Mitarbeitenden für den Unternehmenserfolg und hebt hervor, wie entscheidend es ist, ihnen attraktive Corporate Benefits zu bieten. Die Auszeichnung gilt als Beleg für die Qualität der Dienstleistungen von Company Bike im Betrieblichen Gesundheitsmanagement, das sich als Grundstein einer modernen und gesunden Arbeitswelt versteht.
Die Vergabe des Siegels basiert auf einem praxisorientierten Qualitätsprozess, bei dem Gesundheitsdienstleister auf Empfehlung führender BGM-Experten hin bewertet werden. Dabei spielen fünf Modelldimensionen eine Rolle: Qualität der Leistung und der Mitarbeitenden, Kostenstruktur, Zuverlässigkeit sowie die Wahrscheinlichkeit der Weiterempfehlung.
Das Ziel der Auszeichnung ist es, Transparenz im Markt der Dienstleister für Betriebliches Gesundheitsmanagement zu schaffen und Unternehmen eine Orientierungshilfe bei der Auswahl geeigneter Partner zu bieten. Company Bike wird dabei für sein Engagement in der betrieblichen Gesundheitsförderung und sein innovatives Firmenrad-Konzept gelobt, das Nachhaltigkeit und Mobilität in den Mittelpunkt stellt. Tobias Wrighton von EUPD Research würdigt die Anpassungsfähigkeit des Angebots von Company Bike an die Marktbedürfnisse und die daraus resultierende Innovationskraft.
Das Firmenrad-Programm von Company Bike wird als wertvoller Corporate Benefit hervorgehoben, der zu einem nachhaltigen Mobilitätsverhalten anregt und so nicht nur das Wohlbefinden der Mitarbeitenden, sondern auch die Umwelt positiv beeinflusst. Durch eine digitale und unkomplizierte Abwicklung sowie ein umfassendes Serviceangebot bietet Company Bike eine attraktive und moderne Lösung für die Förderung einer gesunden und nachhaltigen Arbeitswelt. Fabian Kral sieht in den Corporate Benefits einen wichtigen Schritt hin zu einer nachhaltigen Zukunft, die nur gemeinsam gestaltet werden kann.

Quelle: Company Bike

Fibo

Ähnliche Artikel

EGYM und Precor erweitern globale Partnerschaft

EGYM und Precor erweitern globale Partnerschaft

Precor, ein Wegbereiter für vernetzte kommerzielle Fitnessgeräte, und EGYM, ein weltweit führender Innovator im Bereich Fitness-Technologie und betriebliches Gesundheitsmanagement, setzen mit ihrer neuesten Integration in die dritte Generation der Precor...