Österreicher kauft milongroup

Ein echter Knaller ist das beherrschende Thema der Fitnessbranche in diesen Tagen: die Übernahme der milongroup durch den Österreicher Christian Jäger. Damit wechseln natürlich auch die beiden renommierten Marken milon und five, die unter dem Dach der Holding firmieren, den Besitzer.


Ein richtiger Tausendsassa

Obwohl er hierzulande, anders als in seinem Heimatland Österreich, nicht zu den bekanntesten Gesichtern der Branche gehört, ist der Tiroler Christian Jäger ein richtiger Tausendsassa. Sein Motto „GESUND ZUM ERFOLG MIT KOPF.KÖRPEP.CHARAKTER“ ist Programm.  Mehr als ein Dutzend Firmen sollen zu seiner breit aufgestellten Unternehmensgruppe gehören. Dabei hat der selbsterklärte Schulabbrecher immer wieder sein unternehmerisches Geschick unter Beweis gestellt.
Seit Kurzem gehört er als Investor zum Team der Jubiläumsstaffel von „#2min2mio“, die auf ZAPPN und PULS 4 am 18. April gestartet ist.  Auch Topmodel Barbara Meier gehört zum Kreis der Business Angel.
Mit seinem Einstieg bei Easymotionskin vor einigen Jahren hat Christian Jäger, der als Manager 2017 an der Seite von Manuel Charr stand, als dieser WBA Schwergewichtsweltmeister wurde, bereits gezeigt, dass ihm die Fitnessbranche nicht fremd ist. Daher darf man davon ausgehen, dass er beim Kauf der milongroup bereits Pläne für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens in der Schublade hatte.  Wir sind gespannt auf die weitere Ausrichtung und sind uns schon jetzt absolut sicher: Die Sache mit dem Bekanntheitsgrad hierzulande wird sich ganz schnell ändern.

Fibo

Ähnliche Artikel

EGYM und Precor erweitern globale Partnerschaft

EGYM und Precor erweitern globale Partnerschaft

Precor, ein Wegbereiter für vernetzte kommerzielle Fitnessgeräte, und EGYM, ein weltweit führender Innovator im Bereich Fitness-Technologie und betriebliches Gesundheitsmanagement, setzen mit ihrer neuesten Integration in die dritte Generation der Precor...