Nachtrag zum Tode von Hans Resch – V. Ebener

Den am 22. April 23 leider verstorbene Hans Resch habe ich auf der ISPO Anfang der 80iger Jahre in München kennengelernt.
Er gehörte zu den 12 Fitness-Geräte-Austellern, die dort vergeblich auf Kunden warteten, da Fitnessstudio-Betreiber nicht als Wiederverkäufer galten, und daher nicht auf die ISPO durften.
Irgendwann beim Nachmittag-Kaffee auf meinem Stand, wozu Hans Resch immer seine beliebten Pfälzer Leberwurst-Brötchen mitbrachte, kam ich auf die Idee, dass wir uns alle in Berlin, Hannover, Frankfurt oder Köln nach einer geeigneten Halle für uns umsehen sollten, damit wir eine solche Halle finden und mieten können.
Um für die erste Fitness – Messe damit rechnen zu können, mindestens 12 Aussteller zu haben, versprachen alle 12 Austeller der ISPO bei der ersten Fitness- Messe mitzumachen. Vier Tage später habe ich gemeinsam mit Kurt Thelen einen Vertrag mit der Messe Köln geschlossen für die erste FIBO 1985.
Unter den 99 Ausstellern der ersten FIBO 1985 war natürlich Hans Resch mit seiner Firma ERGO Fit dabei und gehört damit zu den Pionieren der FIBO-Messe von der ersten Stunde an.
Die FIBO und die FNG bedauern seinen Tod und werden Hans Resch in unserem Gedächtnis positiv behalten.

Mit freundlichen Grüßen

Volker Ebener

Fibo

Ähnliche Artikel

Die Fitnessbranche sucht Fachkräfte

Die Fitnessbranche sucht Fachkräfte

Die Fitnessbranche sucht derzeit händeringend gut ausgebildetes Fachpersonal. Ein Beispiel, stellvertretend für viele andere, ist Enduring Fitness, geleitet von Mone Dusek, ein wachsendes Unternehmen, das personalisierte Gesundheitskonzepte und hervorragende...

World Blood Cancer Day 2024

World Blood Cancer Day 2024

Am 28. Mai 2024 steht der World Blood Cancer Day (WBCD) unter dem Motto „Mund auf!“ – ein Aufruf, den Mund zu öffnen, um das Leben zu retten. Der WBCD soll das Bewusstsein für Blutkrebs und die lebensrettende Bedeutung von Stammzellspenden erhöhen. Jede:r 27 Sekunden...