Mit Stoßwellen gegen Sehnenbeschwerden

Die Stoßwellentherapie, eine nicht-invasive Behandlungsmethode, die ursprünglich zur Zertrümmerung von Nierensteinen entwickelt wurde, hat in den letzten Jahren eine bedeutende Rolle in der Behandlung von Sehnenbeschwerden eingenommen. Diese Therapieform bedient sich hochenergetischer Schallwellen, die gezielt auf die betroffenen Sehnenbereiche gerichtet werden, um den Heilungsprozess zu fördern.

Positiven Effekte der Stoßwellentherapie

In der Orthopädie und Sportmedizin wird die Stoßwellentherapie vor allem zur Behandlung von chronischen Sehnenentzündungen eingesetzt, darunter Leiden wie Tennisarm, Achillessehnenentzündung und Plantarfasziitis. Das zugrundeliegende Prinzip der Therapie basiert darauf, dass die Stoßwellen durch die Haut dringen und das Gewebe stimulieren, was zur Freisetzung von entzündungshemmenden Substanzen und einer verbesserten Blutzirkulation führen kann. Obwohl die exakte Wirkungsweise noch Gegenstand aktueller Forschungen ist, gibt es bereits mehrere wissenschaftliche Studien, die die positiven Effekte der Stoßwellentherapie bei Sehnenbeschwerden belegen.
Eine der Stärken dieser Behandlungsmethode liegt in ihrer Nicht-Invasivität und Sicherheit. Patienten können von einer schnellen, medikamentenfreien und oft chirurgiefreien Linderung ihrer Beschwerden profitieren. Die Behandlung selbst ist in der Regel kurz und weist nur geringe Nebenwirkungen auf. Zu den häufigsten zählen leichte Schmerzen oder Unbehagen während der Behandlung sowie mögliche Rötungen oder Schwellungen, die jedoch meist schnell abklingen.
Es ist jedoch wichtig zu betonen, dass die Wirksamkeit der Stoßwellentherapie je nach Art und Schweregrad der Sehnenbeschwerden variieren kann. Daher ist es ratsam, dass interessierte Patienten sich von qualifizierten Medizinern beraten lassen, um die Eignung dieser Therapieform für ihre spezifischen Beschwerden zu bewerten.
Stoßwellentherapie sind also eine vielversprechende Behandlungsoption für Sehnenbeschwerden darstellt, die sich durch eine Kombination aus Wirksamkeit, Sicherheit und geringen Nebenwirkungen auszeichnet.

Fibo

Ähnliche Artikel

Schnelle Hilfe auch beim Outdoortraining

Schnelle Hilfe auch beim Outdoortraining

Notfallpass im Handy erleichtert Rettung Anlässlich des "Europäischen Tags des Notrufs 112" am 11. Februar 2024 hebt der ADAC die Bedeutung des digitalen Fortschritts im Rettungswesen hervor. Die Organisation betont, dass in medizinischen Notfällen jede Sekunde zählt...

Neuer Höchststand an Krankmeldungen

Neuer Höchststand an Krankmeldungen

Im vergangenen Jahr 2023 erreichte der Krankenstand unter den bei der Techniker Krankenkasse (TK) versicherten Erwerbstätigen ein historisch hohes Niveau. Im Durchschnitt waren die Versicherten 19,4 Tage krankgeschrieben, was einen leichten Anstieg gegenüber den etwa...