Liebe Fitnessfreunde,

in den zurückliegenden 30 Jahren ist es zu einer liebgewordenen Tradition geworden, dass zu meinen runden Geburtstagen ca. 150 Gäste, primär aus der Fitnessbranche, im Maritim Königswinter am Rhein zusammengekommen sind, um mit mir zu feiern.
In wenigen Tagen steht mein 80. Geburtstag an. Leider muss ich Euch mitteilen, dass es in diesem Jahr keine Feier geben wird. Nach der Insolvenz eines Mieters bin ich aktuell vollauf damit beschäftigt, mein gut 2.000 qm großes Studio wieder in Schuss zu bringen. Das erfordert täglich nicht nur 12 Stunden Arbeit, es hat mich bislang auch schon über 300.000 Euro gekostet. Da ich das Studio 1972 gegründet habe und auch später als Vermieter noch eine starke Bindung dazu hatte, ist mir die Entscheidung zwischen Party und Arbeit jedoch nicht schwergefallen.

2034, zu meinem 90. Geburtstag, wird die Feier natürlich nachgeholt, wenn wir diese zehn Jahre wieder gut überstehen. Abschließend möchte ich sagen, dass ich mich als der Gründer der FIBO über den großen Erfolg der diesjährigen FIBO sehr gefreut habe.
Herzlichen Glückwunsch ans FIBO-Team!

Volker Ebener

Fibo

Ähnliche Artikel

Die Fitnessbranche sucht Fachkräfte

Die Fitnessbranche sucht Fachkräfte

Die Fitnessbranche sucht derzeit händeringend gut ausgebildetes Fachpersonal. Ein Beispiel, stellvertretend für viele andere, ist Enduring Fitness, geleitet von Mone Dusek, ein wachsendes Unternehmen, das personalisierte Gesundheitskonzepte und hervorragende...

World Blood Cancer Day 2024

World Blood Cancer Day 2024

Am 28. Mai 2024 steht der World Blood Cancer Day (WBCD) unter dem Motto „Mund auf!“ – ein Aufruf, den Mund zu öffnen, um das Leben zu retten. Der WBCD soll das Bewusstsein für Blutkrebs und die lebensrettende Bedeutung von Stammzellspenden erhöhen. Jede:r 27 Sekunden...