Basic Fit eröffnet 800. Club auf Champs-Élysées

Der europäische Fitnessriese Basic-Fit hat mit der Eröffnung seines 800. Clubs auf den berühmten Champs-Élysées in Paris seine starke Position auf dem französischen Markt weiter gefestigt. Frankreich gilt damit als der größte Markt des Unternehmens. Basic-Fit, ein preisgünstiger Fitnessanbieter mit Ursprung in den Niederlanden, expandierte 2011 nach Frankreich und 2022 nach Deutschland. Mit nun 1.402 Clubs in sechs europäischen Ländern – Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg und Spanien – und 3,75 Millionen Mitgliedern, setzt das Unternehmen seinen Erfolgskurs fort.

Mehr Menschen zu Bewegung zu motivieren

Das Unternehmen hat das ehrgeizige Ziel, bis 2030 1.200 Clubs in Frankreich zu eröffnen. Trotz einer im Vergleich zu anderen Ländern geringeren Durchdringungsrate von 10 % ist Basic-Fit zuversichtlich, dass sein Konzept erschwinglicher Fitnessangebote an praktischen Standorten Wirkung zeigt. Mittlerweile ist Basic-Fit in allen französischen Städten mit mehr als 30.000 Einwohnern vertreten und plant, sich nun auch auf kleinere Standorte auszudehnen.
Der neueste Club mit 800 Quadratmetern bietet Bereiche für Radfahren, Cardio, Bodybuilding, Stretching, funktionelles Training, freie und leichte Gewichte sowie eine Social Corner. Es gibt eine breite Auswahl an On-Demand-Trainingseinheiten – auch für zu Hause – mit mehr als 300 Gruppenklassen für eine vierwöchige Mitgliedschaft von 19,99 Euro.
Zudem gab das Unternehmen eine Partnerschaft mit Grande Cause Nationale bekannt, einer französischen Wohltätigkeitsorganisation, die sich für die Demokratisierung von körperlicher Aktivität einsetzt, um mehr Menschen zu Bewegung zu motivieren und Sport zugänglicher zu machen. Als Zeichen dieser Zusammenarbeit verschenkt Basic-Fit 200 Mitgliedschaften an Menschen mit Behinderungen und hat 500 Fahrräder an Krankenhäuser in ganz Frankreich gespendet.
Rédouane Zekkri, COO von Basic-Fit, betont: „Unser 800. Launch symbolisiert unsere starke territoriale Präsenz in Frankreich, während die Partnerschaft mit Grande Cause Nationale auf Sport für alle, Inklusion und den Kampf gegen die Folgen eines sitzenden Lebensstils abzielt. Wir sind entschlossen, alle Franzosen zur regelmäßigen sportlichen Betätigung für ihre Gesundheit, ihr Wohlbefinden und Selbstvertrauen zu ermutigen.“

Quelle: Basic Fit

Fibo

Ähnliche Artikel

EGYM und Precor erweitern globale Partnerschaft

EGYM und Precor erweitern globale Partnerschaft

Precor, ein Wegbereiter für vernetzte kommerzielle Fitnessgeräte, und EGYM, ein weltweit führender Innovator im Bereich Fitness-Technologie und betriebliches Gesundheitsmanagement, setzen mit ihrer neuesten Integration in die dritte Generation der Precor...