Aufbruchsstimmung in der Fitnessbranche – INJOY Pottfit auf Erfolgskurs

Die Fitnessbranche hat in den letzten Jahren viele Herausforderungen gemeistert. Nach einer Phase der Unsicherheit und des Stillstands zeichnet sich nun wieder ein deutlich positiverer Trend ab. Doch nach vielen Jahren, in denen sich das Wachstum quasi von allein eingestellt hat, sind es die klassischen Tugenden, die jetzt die Weichen stellen.  Unternehmer mit Weitblick und engagierten Teams bringen mit Innovationsgeist und Begeisterung die Branche voran. Ein Paradebeispiel für diese Entwicklung ist die INJOY Pottfit-Familie, gegründet von den Brüdern Timo und Pascal Ribnikar.


Mehr als nur ein Fitnessstudio

Vor sechs Jahren legten die Ribnikar-Brüder den Grundstein für INJOY Pottfit. Seitdem hat sich das Unternehmen kontinuierlich weiterentwickelt. Der neueste Meilenstein ist die Eröffnung des vierten Standorts in Recklinghausen, der im ersten Quartal 2024 seine Türen öffnen wird.
Mit einer Investition von über einer Million Euro wird der neue Club auf einer Fläche von 700 Quadratmetern entstehen. Das ehemalige Autohaus wird in ein erstklassiges Fitnessstudio umgewandelt, das mit neuester Gerätetechnologie ausgestattet ist. Besonders hervorzuheben sind die Integration des EGYM Ökosystems und die neueste Generation von Matrix-Geräten.
Doch das Studio wird nicht nur mit modernster Technologie ausgestattet, sondern auch mit einem durchdachten Raumkonzept. Hohe Decken von 4 bis 5 Metern und eine Klimaanlage sorgen für ein angenehmes Trainingsklima. Ein Sauna- und Ruhebereich sowie rund 200 Quadratmeter freie Trainingsfläche runden das Angebot ab.

Wertschätzung für Mitglieder und Mitarbeiter

Neben ganzheitlichen, u. a. auch zahlreichen gesundheitsbezogenen Angeboten für die Mitglieder, legen die Ribnikar-Brüder großen Wert auf die Zufriedenheit der Mitarbeiter: „Für dauerhaftes Wachstum reichen Kurs- und Trainingsangebote nicht aus. Den entscheidenden Unterschied macht die Atmosphäre.  Immerhin verbringen die Menschen hier ihre wohlverdiente Freizeit“, betonen Pascal und Timo. Beide sind davon überzeugt, dass diese Atmosphäre zu einem großen Teil von zufriedenem und hoch qualifiziertem Fachpersonal abhängt.  Das setzt natürlich voraus, dass die Mitarbeiter die verdiente Wertschätzung für ihren Einsatz erhalten. Im INJOY Pottfit folgen diesem hohen Anspruch auch Taten. Ein Beispiel dafür ist der bisherige Regionalleiter Kevin Herbeck, der im neuen INJOY Pottfit in Recklinghausen zum Mitgesellschafter ernannt wird.

Fibo

Ähnliche Artikel

Die Fitnessbranche sucht Fachkräfte

Die Fitnessbranche sucht Fachkräfte

Die Fitnessbranche sucht derzeit händeringend gut ausgebildetes Fachpersonal. Ein Beispiel, stellvertretend für viele andere, ist Enduring Fitness, geleitet von Mone Dusek, ein wachsendes Unternehmen, das personalisierte Gesundheitskonzepte und hervorragende...

World Blood Cancer Day 2024

World Blood Cancer Day 2024

Am 28. Mai 2024 steht der World Blood Cancer Day (WBCD) unter dem Motto „Mund auf!“ – ein Aufruf, den Mund zu öffnen, um das Leben zu retten. Der WBCD soll das Bewusstsein für Blutkrebs und die lebensrettende Bedeutung von Stammzellspenden erhöhen. Jede:r 27 Sekunden...