milon und MYAIRBAG starten Kooperation

Im Rahmen der TheraPro Fachmesse in Stuttgart, die vom 26. bis zum 28. Januar 2024 stattfand, wurde die strategische Partnerschaft zwischen der milon industries GmbH und der MYAIRBAG – Training gegen Krebs GmbH der Öffentlichkeit präsentiert. Diese Kooperation zielt darauf ab, Krebspatienten durch gezielte Onkologische Trainings- und Bewegungstherapie an speziell dafür ausgelegten Trainingsgeräten eine signifikante Linderung der Therapiefolgen und Nebenwirkungen zu ermöglichen und somit ihre Lebensqualität nachhaltig zu steigern.


Effektive onkologische Trainingstherapie

Die moderne Krebsbehandlung umfasst neben der medizinischen Versorgung auch die Forschung und Lehre, wobei der Fokus zunehmend auf körperliches Training als Mittel zur Linderung von typischen Beschwerden wie Fatigue, Polyneuropathien und Schmerzen gelegt wird. milon, bekannt für seine Pionierarbeit im Bereich des elektronisch gesteuerten Muskeltrainings, hat bereits im Jahr 2012 in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Freerk Baumann am Centrum für integrierte Onkologie in Köln einen innovativen Kraft-Ausdauer-Zirkel für wissenschaftliche Untersuchungen bereitgestellt.
MYAIRBAG, spezialisiert auf die Qualifizierung und Unterstützung von Therapeuten, Physioeinrichtungen und Ärzten, stellt sicher, dass aktuelle Forschungserkenntnisse direkt in die praktische Trainingstherapie einfließen können. Durch die enge Kooperation mit dem CIO Köln und der Arbeitsgemeinschaft Onkologische Bewegungsmedizin wird der Zugang zu diesen Informationen gewährleistet.
Als neuer Beratungspartner des OTT® der Uniklinik Köln trägt milon mit seiner fortschrittlichen Trainingstechnologie und umfangreichen Erfahrung im Medizinmarkt dazu bei, eine effektive onkologische Trainingstherapie für Krebspatienten in Deutschland, der Schweiz und Österreich zugänglich zu machen. Zudem entsprechen alle milon Q Geräte den strengen Anforderungen der aktuellen Medizinprodukteverordnung und sind somit für den medizinischen Einsatz qualifiziert.
Bernhard-Stefan Müller, Geschäftsführer von milon, und Jörg Geppert, Geschäftsführer von MYAIRBAG, äußerten sich beide sehr positiv über die Zusammenarbeit. Müller betonte, dass das gemeinsame Ziel sei, „die Lebensqualität vieler Krebspatienten nachhaltig zu verbessern“ und Geppert hob die „exzellente Qualität der milon Geräte“ sowie die „Systemkompetenz für Therapiepraxen“ hervor, die milon zum idealen Partner mache. Die feierliche Vertragsunterzeichnung fand am 16. Januar 2024 im milon & five FORUM in Hüfingen im Schwarzwald statt.

Quelle: milon

Ähnliche Artikel

Alptraum Kreuzbandriss

Alptraum Kreuzbandriss

Eine Knieverletzung kann das Leben grundlegend verändern, weshalb eine korrekte Behandlung und langfristige Nachsorge für eine vollständige Rehabilitation unerlässlich sind. Mone Dusek, Gründerin und Geschäftsführerin von Enduring Fitness, hat sich auf das...

World Health Summit 2024

World Health Summit 2024

Der World Health Summit gilt als internationale Plattform für globale Gesundheit und vereint Akteure aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, um eine gesündere Zukunft zu gestalten. Ziel des Summits ist es, den Austausch zu stärken, innovative...