EGYM übernimmt britischen Anbieter Hussle

Firmenfitness-Innovationsführer, hat jetzt Hussle übernommen, einen führenden Anbieter auf dem britischen Markt für Firmenfitness. Durch den Zusammenschluss baut EGYM seine führende Position auf dem boomenden Markt für Firmenfitness in Europa mit seinem EGYM Wellpass-Netzwerk weiter aus.

Die Vision von Wellpass ist es, allen Beschäftigten in Europa qualifizierte und dennoch kostengünstige Produkte und Dienstleistungen in einem nahtlosen Netzwerk von Partnereinrichtungen zur Stärkung von Gesundheit und Wohlbefinden anzubieten. Durch die Integration von Hussle kommt nunmehr der unbegrenzteZugang zu einem Netzwerk von mehr als 1.500 Fitnessstudios, Schwimmbädern und Spas über einen vergünstigten Pass hinzu, der 96 Prozent der britischen Postleitzahlgebiete in England, Schottland, Wales und Nordirland abdeckt.

Dazu Philipp Roesch-Schlanderer, CEO von EGYM: „Schon in unseren ersten Gesprächen spürte ich die Leidenschaft von Jamie Ward und Neil Harmsworth für das Thema Fitness und Gesundheit von Beschäftigten. Die Gründung von Hussle vor 13 Jahren leistete einen erheblichen Beitrag zur Verbesserung der Angebotssituation in Großbritannien. Jamies und Neils ausdauernder Unternehmergeist zeigte sich dann ganz besonders während der Pandemie und gipfelt in einer einzigartigen Erfolgsbilanz beim Aufbau eines herausragenden
Wellness-Unternehmens für Mitarbeiter. Die Tatsache, dass der britische National Health Service (NHS) der Vorbeugung Vorrang vor der Reparatur einräumt, bietet uns signifikante Chancen. Auch wir sind davon tief überzeugt und freuen uns darauf, gemeinsam das Thema Prävention weiterzutreiben.“
Jamie Ward, CEO von Hussle, sagte: „Von dem Moment an, als ich Philipp und sein Team kennenlernte, erkannte ich, dass EGYMs Palette an innovativen Produkten und Services bahnbrechend ist. Im Laufe unserer Gespräche lernte ich die Vision von EGYM immer besser kennen und mir wurde klar, dass ich in die Zukunft blicke.

Ich wollte, dass Hussle Teil dieser Zukunft wird. Wir haben unser Unternehmen im
Jahr 2011 gegründet, um Fitness für jedermann zugänglich zu machen. Unsere Vision basierte immer auf einer starken Fitnessbranche, und das EGYM-Team teilt diese Grundüberzeugung. Wir freuen uns sehr, sie nunmehr in die Realität umzusetzen. Wir stehen erst am Anfang, und es werden noch viele wegweisende Entwicklungen folgen.“
Neil Harmsworth, COO von Hussle, ergänzte: „Unser Zusammengehen ist ein Meilenstein für die Fitnessbranche, denn wir verbinden EGYMs Studiotechnologie der nächsten Generation mit dem schnell wachsenden Bereich der Unternehmensleistungen für Mitarbeiter. Hussle bringt seinen Betreiberpartner aus Fitness und Gesundheit neue Mitglieder aus Unternehmen wie AXA Health, Tesco
oder Bupa. Ich freue mich besonders über die Möglichkeit, unser Angebot für Firmenkunden mit der revolutionären Fitnessstudio-Technologie von EGYM zu kombinieren, so dass unsere Partner aus der Fitnessbranche sowohl von neuen Kunden als auch von der besten Fitnessstudio-Ausrüstung und -Software profitieren.“


Wellpass-Geschäftsführer Nicolas Stadtelmeyer: „Wir heißen Jamie, Neil und das gesamte Hussle-Team herzlich bei EGYM willkommen. Unser Ziel ist es, Gesundheit und Wohlbefinden an jedem Arbeitsplatz zu fördern. Mit über 32 Millionen Arbeitnehmern und einem Corporate-Wellness-Markt von 2,5 Milliarden Euro war der Schritt auf den britischen Markt nur logisch und strategisch wichtig. Nach unserem Markteintritt in Frankreich sind wir nun u.a. in den drei größten europäischen Volkswirtschaften vertreten. Die Zukunft ist für uns sehr spannend.“


Dynamisches Marktwachstum

Der Umsatz von Hussle mit Unternehmenskunden stieg 2023 um mehr als 250 Prozent. Dieser Trend sollte sich auch 2024 fortsetzen. Fast eine Million Menschen in Großbritannien haben bereits mit Hussle trainiert. Es wird erwartet, dass der britische Corporate-Wellness-Markt durchschnittlich um jährlich 4,72 Prozent wächst und in den nächsten fünf Jahren eine Marktgröße von rund 3,4 Milliarden Euro erreicht.

Branchenexperten erwarten für den Corporate-Wellness-Markt bis 2029 eine stabile durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von sieben Prozent und prognostizieren ein Gesamtvolumen von über 73 Milliarden Euro. Die Nachfrage könnte sogar noch stärker zunehmen, da immer mehr Unternehmen in allen Branchen Wellness-Programme für ihre Mitarbeiter einführen. Diese Wellness-Initiativen am Arbeitsplatz steigern nicht nur die Produktivität, sondern verringern auch die mit Krankheitsausfällen verbundenen Kosten. Darüber hinaus wird erwartet, dass die wachsende Anerkennung der Bedeutung von Gesundheit und Wohlbefinden der Mitarbeiter die weitere Expansion des Corporate-Wellness-Marktes zusätzlich vorantreibt.


Und so funktioniert’s

Unternehmen schließen einen Rahmenvertrag mit EGYM Wellpass oder Hussle ab und bestimmen den Eigenanteil, den ihre Mitarbeiter für die Teilnahme bezahlen. Nach der Anmeldung haben sie sofort Zugang zu rund 14.500 Bewegungsangeboten in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Frankreich und Belgien sowie zu einem ständig wachsenden Angebot an Online-Kursen. Anwendbare Steuervorteile reduzieren die Kosten für die Mitarbeiter zusätzlich. Mit diesem attraktiven Angebot erreicht die Firmenfitness vor allem Menschen, die bisher nicht sportlich aktiv waren. Von dem positiven Effekt profitieren somit nicht nur Fitnessclubs, Arbeitnehmer und Arbeitgeber, sondern ganze Volkswirtschaften.


Die beteiligten Parteien haben über den Kaufpreis Stillschweigen vereinbart.

Fibo

Ähnliche Artikel

Gestörter Schlaf kann Bluthochdruck verursachen

Gestörter Schlaf kann Bluthochdruck verursachen

Störungen im Schlaf können weitreichende Folgen für die Gesundheit haben, unter anderem die Entwicklung von Bluthochdruck begünstigen, wie Experten betonen. Prof. Dr. med. Bernd Sanner, ein führender Spezialist auf den Gebieten Innere Medizin, Pneumologie, Kardiologie...

Spannende Gäste bei uns am FIBO-Stand

Spannende Gäste bei uns am FIBO-Stand

Erst vor wenigen Wochen hatten Hollywood-Schauspieler Ralf Moeller und Mega-Star Arnold Schwarzenegger das Privileg, den Proben für die anstehende Oscar-Verleihung in Los Angeles beizuwohnen. Für Ralf Moeller war es ein besonderer Moment, da er seit seiner Teilnahme...

Möchtest Du ein Teil der FIBO 2024 werden?

Möchtest Du ein Teil der FIBO 2024 werden?

Dann melde Dich jetzt! •Was sind Deine Aufgaben? Du übernimmst Einweisungen in digitale Trainingsgeräte und die Kundenbetreuung. • Was zeichnet Dich aus? Du arbeitest in der Fitnessbranche und verstehst Dich auf einen professionellen Umgang  mit Kunden. Deinen...